Daimler-Aktie: Verkaufsempfehlung drückt Daimler ins Minus

Daimler-Aktie
Verkaufsempfehlung drückt Daimler ins Minus

Die UBS hat die Aktie des Autobauers Daimler heruntergestuft und empfiehlt Anlegern den Verkauf. Die bis dahin im Höhenflug begriffene Aktie verlor im Anschluss fast vier Prozent.
  • 0

FrankfurtEin kritischer Analystenkommentar hat die zuletzt stark gelaufenen Daimler-Aktien am Dienstag belastet. Der Kurs sank um bis zu 3,8 Prozent auf 92,16 Euro. Die UBS hatte den Titel von „Neutral“ auf „Sell“ heruntergesetzt, das Kursziel aber von 67 auf 85 Euro Euro erhöht.

Die Experten verwiesen zwar auf die strukturellen Verbesserungen bei dem Autobauer. Allerdings seien diese Fortschritte schon im Aktienkurs enthalten. Die Papiere seien bereits über das Ziel hinausgeschossen. Seit Jahresbeginn haben Daimler um fast 40 Prozent zugelegt, während der Leitindex Dax in dieser Zeit um 24 Prozent anstieg.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Daimler-Aktie: Verkaufsempfehlung drückt Daimler ins Minus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%