Aktien
Daimler-Chrysler-Aktien drehen nach Zahlen deutlich ins Plus

Daimler-Chrysler-Aktien sind am Donnerstag nach Veröffentlichung von Quartalszahlen deutlich ins Plus gedreht. Gegen 13.20 Uhr wurden die Papiere mit plus 1,18 Prozent bei 30,84 Euro gehandelt, während der Dax um 0,05 Prozent auf 4 186,74 Zähler nachgab.

dpa-afx FRANKFURT. Daimler-Chrysler-Aktien sind am Donnerstag nach Veröffentlichung von Quartalszahlen deutlich ins Plus gedreht. Gegen 13.20 Uhr wurden die Papiere mit plus 1,18 Prozent bei 30,84 Euro gehandelt, während der Dax um 0,05 Prozent auf 4 186,74 Zähler nachgab.

Hohe Sonderkosten für die smart-Sanierung und Mercedes-Qualitätsprobleme haben beim Autokonzern im ersten Quartal zu einem drastischen Gewinneinbruch geführt. Der operative Gewinn sackte von im Vorjahr 1,546 Mrd. Euro auf 628 Mill. Euro ab.

Ein Analyst sagte in einer ersten Einschätzung, dass dieser Gewinneinbruch weniger stark als von ihm befürchtet ausgefallen sei. Seine Schätzung für den operativen Gewinn habe bei rund 340 Mill. Euro gelegen. Grund für das unerwartet gute Ergebnis sei vor allem die Sparte Nutzfahrzeuge. Hier kletterte der operative Gewinn auf 714 Mill. Euro nach 268 Mill. im Vorjahr. Er selbst sei lediglich von 426 Mill. Euro ausgegangen, sagte der Analyst. Die US-Tochter Chrysler habe etwas unter der Prognose gelegen, die Mercedes Car Group leicht darüber.

Ein Händler in Frankfurt nannte die Zahlen auf den ersten Blick "gut". Der zweite Blick zeige hingegen, dass Sonderaufwendungen für smart im ersten Quartal nicht so stark wie erwartet abgeschrieben worden seien, sagte er. Aus diesem Grund sei das Nettoergebnis viel besser als prognostiziert ausgefallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%