Aktien
Daimler-Chrysler sehr fest an Dax-Spitze - MTU-Kauf bestätigt

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Daimler-Chrysler-Aktien haben sich am Freitag nach der kompletten Übernahme von MTU Friedrichshafen an die Dax-Spitze gesetzt. Das Papier zog gegen 12.10 Uhr um 2,04 Prozent auf 41,92 Euro an.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Daimler-Chrysler-Aktien haben sich am Freitag nach der kompletten Übernahme von MTU Friedrichshafen an die Dax-Spitze gesetzt. Das Papier zog gegen 12.10 Uhr um 2,04 Prozent auf 41,92 Euro an. Zugleich rückte der Leitindex Dax um 1,23 Prozent auf 4 966,28 Punkte vor.

Nach der Übernahme sämtlicher Anteil der Familiengesellschafter soll der Verkauf des Dieselmotorenbauers MTU Friedrichshafen schnell über die Bühne gehen. Wie dpa am Freitag aus Konzernkreisen erfuhr, solle der Verkauf auf jeden Fall noch 2005 abgewickelt werden. Dabei würden dem Münchner Maschinen-und Lastwagenbauer MAN nicht mehr die besten Chancen eingeräumt, war weiter zu erfahren. Daimler-Chrysler hatte am Freitag offiziell bestätigt, dass er von den Familiengesellschaftern deren Anteile an MTU Friedrichshafen komplett übernehmen kann.

"Die komplette Übernahme von MTU Friedrichshafen und der wohl zügig folgende Verkauf kommen zwar nicht überraschend, aber dennoch ist nun die Unsicherheit vom Markt, dies hilft der Daimler-Aktie", sagte ein Frankfurter Marktteilnehmer. Ein Händler sprach von einer "guten Nachricht" für den Autobauer. "Am Markt wird es meist positiv aufgenommen, wenn sich Unternehmen von Bereichen trennen, die nicht zum Kerngeschäft zählen." Börsianer gehen davon aus, dass die Stuttgarter mit dem Verkauf von MTU mindestens eine Milliarde Euro einnehmen.

Etwas zurückhaltender äußerte sich ein Automobil-Analyst aus Düsseldorf: "Die Übernahme war zu erwarten gewesen." Der Experte begründete das Kursplus von Daimler-Chrysler eher mit dem positiven Gesamtmarkt. Möglicherweise stützte die am Freitag allgemein gesuchten Autowerte, dass der Euro in den vergangenen Tagen meist unter Druck gestanden habe. Ein schwacher Euro erleichtert den Automobil-Konzernen den Absatz im wichtigen Absatzmarkt USA, weil dort die Produkte für die Verbraucher vergleichsweise billiger werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%