Aktien
Daimler-Chrysler von Berichten über Rückrufaktion unbeeindruckt

Ungeachtet von Presseberichten über eine umfangreiche Rückrufaktion haben die Aktien von Daimler-Chrysler am Freitag zugelegt. Die Papiere stiegen gegen 10.00 Uhr um 0,73 Prozent auf 34,45 Euro und zählten damit zu den größten Gewinnern im Dax .

dpa-afx FRANKFURT. Ungeachtet von Presseberichten über eine umfangreiche Rückrufaktion haben die Aktien von Daimler-Chrysler am Freitag zugelegt. Die Papiere stiegen gegen 10.00 Uhr um 0,73 Prozent auf 34,45 Euro und zählten damit zu den größten Gewinnern im Dax .

M.M. Warburg-Analyst Marc-Rene Tonn betonte, dass es sich bisher zunächst um einen Pressebericht und noch nicht um eine endgültige Rückrufaktion handele. Zudem würden solche Gewährleistungsansprüche oft von bereits getätigten Rückstellungen abgefangen. Zwar leide das Image eines Autoherstellers bei Rückrufaktionen, aber in diesem Fall sollen dem Bericht zufolge lediglich ältere Modelle von Chrysler betroffen sein, so dass der Rufschaden nicht sehr groß sein dürfte.

Ein anderer Analyst hob hervor, dass die Rückrufaktion - falls sie in dem Umfang stattfinde - keine signifikanten Auswirkungen auf das Konzernergebnis und den Aktienkurs haben dürften. Den Kursanstieg der Daimler-Chrysler-Aktien am Freitag führte er auf den zuletzt schwächer gewordenen Euro zurück. Außerdem liege das Kursplus bei Daimler-Chrysler in der normalen Bandbreite des Marktes.

Daimler-Chrysler muss einem Bericht des US-Fernsehsenders "CBS" zufolge etwa 600 000 Pick-Up-Trucks wegen Sicherheitsmängeln zurückrufen. Dies habe die Verkehrssicherheitsbehörde Nhtsa angeordnet, berichtete der Sender. Bei den Modellen Dodge Durango und Dakota der Baujahre 2000 bis 2003 könne sich im schlimmsten Fall wegen eines fehlerhaften Kugellagers ein Vorderreifen lösen. Ein Konzernsprecher konnte den Bericht am Freitag zunächst nicht bestätigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%