Das Kursziel bleibt bei 53 Euro
WestLB stuft Aktien von Deutsche Börse hoch

Die Analysten der WestLB haben am Dienstag die Aktien der Deutschen Börse auf „Kaufen“ von „Outperform“ hochgestuft.

HB FRANKFURT. Der Frankfurter Aktienmarktbetreiber hatte am Vorabend nach Börsenschluss etwas besser als erwartet ausgefallene Quartalszahlen vorgelegt. „Die operative Entwicklung im zweiten Quartal - insbesondere an der Eurex - war besser als erwartet“, sagte WestLB-Analyst Johannes Thormann. Das Kursziel bleibe bei 53 Euro.

Die Aktien der Deutschen Börse waren am Montag mit einem Plus von 2,24 Prozent auf 37,94 Euro aus dem Handel gegangen, nachdem sie in der Vorwoche aus Furcht vor schwachen Quartalszahlen mehr als 8 Prozent an Wert verloren hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%