Aktien
Dax-Anleger verlässt der Mut - 'Hoffnung bleibt' - cognitrend

Die schlechten Nachrichten der vergangenen Woche treiben laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts cognitrend unter Fondsmanagern die deutschen Optimisten ins Bärenlager.

dpa-afx FRANKFURT. Die schlechten Nachrichten der vergangenen Woche treiben laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts cognitrend unter Fondsmanagern die deutschen Optimisten ins Bärenlager. Dies sei eine Reaktion auf die rasanten und in ihrem Ausmaß überraschenden Kursverluste des Dax , sagte Marktbeobachterin Katrin Nink von cognitrend. Dennoch bleibe die Hoffnung für den deutsche Leitindex.

Der Handel am deutschen Markt sei zuletzt überwiegend "langweilig" gewesen. Inzwischen dominierten allerdings eher Begriffe wie "Angst" oder "Krise". "Die Skepsis wog so stark, dass der Bull/Bear-Index ebenso ruckartig nach unten purzelte wie die Kurse und sich nun nicht nur im pessimistischen Bereich, sondern sogar auf dem zweitniedrigsten Stand des Jahres befindet", sagte Nink.

Auffallend klar habe sich dieser Wechsel im Anlegerverhalten zum Ende der vergangenen Woche abgezeichnet. "Das Spiel, beim Dax auf das Erreichen neuer Jahreshochs zu setzen, haben viele schlicht und einfach nicht durchgehalten", erläuterte Nink. "Wenige Zähler vor den anvisierten Höchstkursen versagten offenbar die Nerven."

Die Widerstandskraft deutscher Aktien scheine mit einem Mal aufgezehrt. Stattdessen zeige sich das alt bekannte Muster, wonach der Dax die Vorgaben von der Wall Street in doppeltem Maße nachmacht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%