Aktien
Degussa-Kurs nach Gewinneinbruch im ersten Quartal schwach

Mit einem Kursverlust von knapp zwei Prozent haben die Aktien der Degussa AG auf den überraschenden Gewinnrückgang im ersten Quartal reagiert. Die schwache Konjunktur, hohe Rohstoffkosten und der starke Euro belasteten die Zwischenbilanz.

dpa-afx FRANKFURT. Mit einem Kursverlust von knapp zwei Prozent haben die Aktien der Degussa AG auf den überraschenden Gewinnrückgang im ersten Quartal reagiert. Die schwache Konjunktur, hohe Rohstoffkosten und der starke Euro belasteten die Zwischenbilanz. Für den weiteren Jahresverlauf bekräftigte Vorstandschef Utz-Hellmuth Felcht den bisher gegebenen verhaltenen Ausblick.

Bis 9.40 Uhr fiel der MDax-Titel um 1,60 Prozent auf 32,55 Euro. Der MDax gewann unterdessen 0,32 Prozent auf 5 578,26 Zähler. "Alles in allem sind die Ergebnisse schlecht", sagte ein Händler. Der Spezialchemiekonzern habe beim Überschuss und dem operativen Gewinn die Marktprognosen zum Teil deutlich verfehlt, beim Umsatz habe er leicht darüber gelegen.

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) bestätigte die Einstufung "Marketperformer" trotz der enttäuschenden Zahlen. Das Ergebnis zeige, dass die Spezialchemie im ersten Quartal noch nicht wie die Basischemie vom aktuellen Stand im Chemiezyklus profitieren konnte, hieß es bei der LRP.

Die Investmentbank Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW) senkte nach den Quartalszahlen ihre Aktien-Einschätzung von 'Add' auf 'Hold'. Die Eckdaten für das erste Quartal seien auf den ersten Blick enttäuschend, hieß es in der Studie zur Begründung. Während der Umsatz über den Prognosen lag, verfehlte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) und der Überschuss die Erwartungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%