Aktien
Design Bau plant Börsengang für Ende Oktober

Der Baudienstleister Design Bau AG will nach Angaben von einer mit dem Vorhaben vertrauten Person Ende Oktober an die Börse gehen.

HB FRANKFURT. „Das Unternehmen hofft, einen niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag erlösen zu können“, sagte die Person am Donnerstag. Design Bau lehnte einen Kommentar ab. Die Gesellschaft mit Sitz in Molfsee bei Kiel hatte ihren Börsengang und die Notierung im Frankfurter Freiverkehr für das vierte Quartal 2005 angekündigt.

Design Bau bietet Bauherren Grundstücke, Hauskonzepte und Finanzierungen an und begleitet das Projekt bis zur Schlüsselübergabe. Im Geschäftsjahr 2004/05 (bis Ende Februar) setzte die Firma damit 14 Mill. € um.

Die Design Bau AG wäre nach der Frimag Frankfurt Immobilien AG und der RCM Beteiligungs AG das dritte deutsche Unternehmen aus dem Immobiliensektor, das in diesem Jahr den Gang an die Börse wagt.

2005 haben bisher 15 Firmen ihr Börsendebüt in Frankfurt gefeiert, weitere zehn haben Pläne für einen Börsengang im Herbst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%