Aktien
Deutsche Bank-Analysten bei Schwarz Pharma unsicher

Die Analysten der Deutschen Bank haben die Aktien von Schwarz Pharma von ihrer Empfehlungsliste für mittelgroße Werte (Mid Cap Focus List) genommen.

Reuters LONDON. Angesichts der Markteinführung zweier Konkurrenzprodukte für das umsatzstarke Magenmittel Omeprazol sei die Unsicherheit in Bezug auf die Ergebnisentwicklung gewachsen, teilten die Experten am Donnerstag in London zur Begründung mit. Die im MDax notierten Schwarz-Pharma-Titel legten um 1,5 Prozent auf 22,12 Euro zu. Die Mid Cap Focus List umfasst 20 mittelgroße europäische Werte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%