Deutsche Bank belässt Applied Materials auf „Hold“

Aktien
Deutsche Bank belässt Applied Materials auf „Hold“

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Applied Materials nach der von dem Kreditinstitut veranstalteten Technology Conference auf "Hold" mit einem Kursziel von 12,50 (Kurs: 11,05) Dollar belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Applied Materials nach der von dem Kreditinstitut veranstalteten Technology Conference auf "Hold" mit einem Kursziel von 12,50 (Kurs: 11,05) Dollar belassen. Die Präsentation des Halbleiter-Unternehmens habe keine Überraschungen gebracht, schrieb Analyst Steve O"Rourke in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie.

Das Unternehmen habe sich auf der Konferenz optimistisch gezeigt, in diesem Jahr insgesamt ähnlich viele Marktanteile zu gewinnen wie 2009. Dies solle unter anderem mit Hilfe neuer Produkte sowie einer noch besseren Ausnutzung der Kernkompetenzen des Unternehmens geschehen. Applied Materials habe betont, in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt zwölf neue Produkte in schnell wachsenden Marktsegmenten platziert zu haben. Das betreffe etwa die Abscheidung von Atomschichten, das Transistorengeschäft sowie den Bereich Packaging.

Insgesamt weise Applied Materials ein breites Produkt- und Technologie-Portfolio auf und habe den Ausblick bestätigt. Allerdings habe sich die Berechenbarkeit des Geschäfts verringert und die unsichere Konjunkturlage könnte belasten. Kurzfristig fehle es an Kurstreibern. Zu den größten Risiken für die weitere Entwicklung zählten eine länger und intensiver als erwartet ausfallende Abwärtsbewegung im Speichergeschäft sowie mögliche weitere Verspätungen bei Solarprojekten.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%