Deutsche Bank fest an Dax-Spitze - Positive Analystenstudien

Aktien
Deutsche Bank fest an Dax-Spitze - Positive Analystenstudien

Aktien der Deutschen Bank haben sich am Freitagmorgen nach positiven Analystenkommentaren an die Dax-Spitze gesetzt. Das Papier des Finanzinstituts stieg gegen 9.40 Uhr um 1,45 Prozent auf 67,85 Euro, während der Leitindex Dax um 0,42 Prozent auf 4 299,43 Punkte vorrückte.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien der Deutschen Bank haben sich am Freitagmorgen nach positiven Analystenkommentaren an die Dax-Spitze gesetzt. Das Papier des Finanzinstituts stieg gegen 9.40 Uhr um 1,45 Prozent auf 67,85 Euro, während der Leitindex Dax um 0,42 Prozent auf 4 299,43 Punkte vorrückte.

"Das Deutsche-Bank-Papier profitiert einen Tag nach Vorlage der guten Zahlen von den positiven Analystenstudien", sagte ein Börsianer. So stufte Morgan Stanley den Titel von "Equal-weight" auf "Overweight" hoch. Die erfolgreiche Restrukturierung dürfte die Ertragslage weiter verbessern, hieß es in einer Studie am Freitag. Aktuell verfügten die Aktien über ein vorteilhaftes Chance-Risiko-Verhältnis. Das Kursziel bleibe 76,00 Euro.

Auch bei JP Morgan zeigten sich die Finanzanalysten zufrieden. Die Experten erhöhten die Gewinnerwartungen und setzten das Kursziel von 75 auf 80 Euro hoch. Die Kosteneinsparungen und das erfolgreiche Kapitalmanagement der Bank seien positiv, hieß es in einer Studie am Freitag. Die Empfehlung lautet "Overweight". Die Experten sehen die Aktien weiter als "Top Pick" im Investmentbanking. Lehman Brothers schraubte das Ziel von 70,60 auf 72,00 Euro hoch und bestätigte die Aktie mit "Equal-Weight".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%