Aktien
Deutsche Bank hebt Dürr auf „Buy“ und Ziel auf 28 Euro

Die Deutsche Bank hat Dürr von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 19,00 auf 28,00 (Kurs: 23,140) Euro angehoben.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat Dürr von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 19,00 auf 28,00 (Kurs: 23,140) Euro angehoben. Der Maschinenbauer sei im Bereich Autolackieranlagen Weltmarktführer mit einem Anteil von rund 40 Prozent und sollte von den massiven Kapazitätsausweitungen der Kfz-Hersteller in den wachstumsstarken Bric-Staaten profitieren, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer Studie vom Mittwoch.

Die geringen Investitionsbedürfnisse und eine weitere Belebung der Geschäftstätigkeit lasse ihn eine Verzinsung des Freien Cash Flow (FCF-Rendite) von zwölf Prozent im Jahr 2012 erwarten. Die deutlich schlankere Kostenbasis und die nach der Aufstockung der Mittelstandsanleihe weiter verbesserten Finanzrelationen ließen auch Raum für externes Wachstum über Zukäufe. Das wichtigste Risiko bleibe aber die Entwicklung des Marktumfeldes für Dürr.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%