Aktien
Deutsche Bank hebt MAN-Aktie von 'Sell' auf 'Hold'

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat die Aktien des Nutzfahrzeug- und Maschinenbauers MAN vor Veröffentlichung der Quartalszahlen am kommenden Mittwoch von "Sell" auf "Hold" hochgestuft. Die Nachfrage am Markt sei robust, hieß es in einer am Freitag veröffentlichten Studie.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat die Aktien des Nutzfahrzeug- und Maschinenbauers MAN vor Veröffentlichung der Quartalszahlen am kommenden Mittwoch von "Sell" auf "Hold" hochgestuft. Die Nachfrage am Markt sei robust, hieß es in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Der Konzern dürfte schon im kommenden Jahr die meisten der für 2007 angepeilten Margen-Ziele erreichen. Das Kursziel setzten die Analysten weiter auf 36 Euro fest.

Als Begründung für die neue Bewertung der MAN-Aktie führten die Analysten der Deutschen Bank auch die Kursentwicklung der vergangenen Wochen an. Seit Anfang Oktober ist der Kurs der MAN-Aktie deutlich abgerutscht. Nach dem Einbruch stehe das Papier nur noch rund sechs Prozent über dem Kursziel der Deutschen Bank, hieß es.

Unter dem Konzernchef Hakan Samuelsson habe es bei der MAN zudem "beeindruckende Fortschritte" gegeben, hieß es weiter. Allerdings stelle die Druck-Sparte des Konzern bisher noch eine Ausnahme in der Erfolgsgeschichte dar. Samuelsson hatte zu Beginn des Jahres Rudolf Rupprecht an der Spitze des Konzern abgelöst.

Das Hauptrisiko für den MAN-Konzern sei die weitere Entwicklung der LKW-Sparte. Es sei derzeit sehr schwer, die Nachfrage nach Lkws in den kommenden zwei Jahren zu prognostizieren, hieß es weiter.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%