Aktien
Deutsche Bank leicht positiv gesehen - Gute Ertragslage

Aktien der Deutschen Bank werden am Freitag von Händlern nach insgesamt leicht besser als erwartet ausgefallenen Zahlen etwas fester erwartet.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien der Deutschen Bank werden am Freitag von Händlern nach insgesamt leicht besser als erwartet ausgefallenen Zahlen etwas fester erwartet. Lang & Schwarz stellte die Papiere der größten deutschen Bank vorbörslich bei 59,62 zu 59,97 Euro nach einem Vortagesschluss bei 59,46 Euro. Der Dax wird vorbörslich gut behauptet gesehen.

Im großen und ganzen hinterließen die Ergebnisse einen positiven Eindruck und dies sollte die Aktien im frühen Geschäft stützen, sagten Aktienhändler. Die Ertragslage überraschte leicht positiv, während die Ergebnisqualität einem Börsianer zufolge "durchwachsen" ausfiel. Die Bank hatte im dritten Quartal den Vorsteuergewinn im Jahresvergleich wegen niedriger Kosten um ein Drittel gesteigert und damit die Expertenerwartungen übertroffen. Dennoch wurde teils bemängelt, dass ein konkreter Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr fehle.

"Die Zahlen haben außer der niedriger als erwarteten Steuerquote keine Überraschung gebracht", sagte Alexander Plenk, Analyst bei der Bankgesellschaft Berlin. Insgesamt sehen die Zahlen gut aus, urteilte ein weiterer Analyst. Vor allem die deutlich reduzierte Risikovorsorge stimme positiv. Ansonsten sei der Zinsüberschuss etwas schlechter, das Handelsergebnis aber leicht besser als erwartet. Summa summarum sei das Bild leicht positiv.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%