Aktien
Deutsche Bank senkt Bayer von 'Buy' auf 'Hold' - Kursziel 22 €

Die Deutsche Bank hat ihre Einstufung für Aktien des Chemie- und Pharmaunternehmens Bayer von "Buy" auf "Hold" gesenkt. Das Kursziel liege nun bei 22 nach zuvor 28 €, geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie hervor. Zur Begründung hieß es unter anderem, die Sparmaßnahmen von Bayer griffen nur begrenzt.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat ihre Einstufung für Aktien des Chemie- und Pharmaunternehmens Bayer von "Buy" auf "Hold" gesenkt. Das Kursziel liege nun bei 22 nach zuvor 28 ?, geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie hervor. Zur Begründung hieß es unter anderem, die Sparmaßnahmen von Bayer griffen nur begrenzt.

Die Bank senkte ihre Gewinnprognosen für die Jahre 2005 und 2006. Der Gewinn je Aktie (EPS) werde im kommenden Jahr voraussichtlich bei 1,23 ? liegen, nachdem Analyst Campbell Gillis bislang von 1,39 ? ausgegangen war. Die EPS-Schätzung für 2006 wurde von 1,64 auf 1,49 ? gesenkt.

Belastend wirkten sich vor allem die steigenden Rohstoffkosten aus, hieß es in der Studie. Dieser Trend werde sich voraussichtlich auch in den kommenden neun Monaten fortsetzen. Sorgen mache überdies das Pharmageschäft. So sei bei dem Breitbandantibiotikum "Cipro" in diesem Jahr mit stärkeren Umsatzeinbußen zu rechnen als zunächst angenommen. Überdies laufe der Verkauf des Potenzmittels "Levitra" nicht wunschgemäß.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens 10 % oder einen Gesamtverlust von 10 % voraus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%