Aktien
Deutsche Bank senkt Intersil-Ziel auf 14 Dollar; weiter 'Hold'

Die Deutsche Bank hat ihr Kursziel für Intersil-Aktien von 15 auf 14 Dollar gesenkt.

dpa-afx NEW YORK. Die Deutsche Bank hat ihr Kursziel für Intersil-Aktien von 15 auf 14 Dollar gesenkt. Der Anbieter analoger Chips habe die Prognosen zum zweiten Mal in einem Monat gesenkt und bekräftige damit die aktuell negative Nachfrageentwicklung in dem Sektor, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. Die Empfehlung "Hold" wurde bestätigt.

Die Analysten kritisierten zudem, dass der Chipanbieter erneut seine Prognose für das dritte Geschäftsquartal gesenkt habe. Intersil hatte auf den schleppenden Auftragseingang verwiesen. Nach Ansicht der Deutschen Bank liegen darin weiterhin Risiken. Auch ein stärker als erwarteter Rückgang bei der Verbrauchernachfrage könnte gefährlich werden.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%