Aktien
Deutsche Bank senkt Kursziel für Electronic Arts auf 43 Dollar - 'Hold'

Die Deutsche Bank hat ihr Kursziel für Electronic Arts nach Zahlen von 51 auf 43 Dollar gesenkt. Der Anbieter von Computerspielen habe leicht enttäuschende Zahlen für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres vorgelegt, hieß es in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx NEW YORK. Die Deutsche Bank hat ihr Kursziel für Electronic Arts nach Zahlen von 51 auf 43 Dollar gesenkt. Der Anbieter von Computerspielen habe leicht enttäuschende Zahlen für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres vorgelegt, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Die Analysten haben ihre Prognosen gesenkt, die Empfehlung "Hold" wurde bestätigt.

Die Aktie werde nach der Prognose der Deutschen Bank kaum nennenswert über die Marke von 40 Dollar steigen, sondern sich vielemehr in einer engen Spanne darum herum entwickeln.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%