Aktien
Deutsche Bank senkt Solarworld nach Kursanstieg auf 'Hold'

Die Deutsche Bank hat Solarworld-Aktien von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Das Kursziel sei erreicht, begründet Analyst Alexander Karnick die Abstufung für das Solarenergieunternehmen. Das Kursziel wurde nach dem Aktiensplit von 65,30 auf 75,00 Euro angehoben.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat Solarworld-Aktien von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Das Kursziel sei erreicht, begründet Analyst Alexander Karnick die Abstufung für das Solarenergieunternehmen. Das Kursziel wurde nach dem Aktiensplit von 65,30 auf 75,00 Euro angehoben.

Dabei verwies der Experte auf die beeindruckende Entwicklung der Aktie. Seit April seien Solarworld-Papiere um 60 Prozent gestiegen, hieß es in der Studie am Montag. Allein in den vergangenen fünf Handelstagen habe das Papier mehr als 30 Prozent zugelegt, hieß es weiter.

Zeitweise hätten Befürchtungen die Papiere belastet, nachdem Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) seinen Willen nach vorgezogenen Neuwahlen bekundet hatte. "Die Aktie hatte am 23. Mai 15 Prozent verloren", schrieb der Analyst. Diese Ängste hätten die Börsianer offenbar überwunden, zumal der Markt gegenüber Solarenergie-Werten positiv eingestellt sei.

Hauptrisiken für die Aktie seien unverändert das Angebot an Silizium und regulatorische Änderungen. Auf Grund von Kapazitätsengpässen könnten Kursverluste erwachsen. Positive Impulse hingegen könnte es durch sanfte Anstiege der Kapazität geben, hieß es.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%