Aktien
Deutsche Post etwas fester - Cheuvreux hebt auf 'Outperform'

Die Aktien der Deutschen Post haben am Dienstag nur wenig von einem positiven Analystenkommentar profitiert und sich etwas fester entwickelt als der Gesamtmarkt. Die Experten von Cheuvreux hatten den Titel auf "Outperformer" hochgestuft und das Kursziel auf 20 € erhöht.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der Deutschen Post haben am Dienstag nur wenig von einem positiven Analystenkommentar profitiert und sich etwas fester entwickelt als der Gesamtmarkt. Die Experten von Cheuvreux hatten den Titel auf "Outperformer" hochgestuft und das Kursziel auf 20 € erhöht.

Bis 11.35 Uhr stieg die Aktie um 0,68 % auf 16,25 €. Der DAX gewann unterdessen 0,45 % auf 3 789,01 Zähler. "Der Gesamtmarkt ist heute einfach träge und unmotiviert", sagte ein Händler. "Es fehlen die Impulse". Selbst positive Aussagen von Analysten zu einzelnen Titeln reizten die Investoren nicht zu großen Investitionen.

Zudem habe die Aktie bereits tags zuvor deutlich zugelegt, nachdem der US-amerikanische Logistikkonzern Fedex seine Prognosen für das laufende erste Quartal und das Geschäftsjahr 2004/05 angehoben hatte.

Die Experten von Cheuvreux hatten die Post-Aktien von "Underperform" auf auf "Outperformer" hochgestuft und das Kursziel von 18 auf 20 € angehoben. Die Konsensschätzungen für das Ebitda und das EPS seien jeweils um zehn bis 15 % zu niedrig angesetzt, hieß es in einer Kurzeinschätzung vom Dienstag. Die Deutsche Post kombiniere gesichertes Gewinnwachstum mit einer sehr niedrigen Bewertung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%