Aktien
Deutsche Telekom etwas schwächer - Quartalszahlen 'gemischt'

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Aktie der Deutschen Telekom hat am Donnerstag nach Zahlen leicht an Wert verloren. Das Papier büßte gegen 9.50 Uhr 0,73 Prozent auf 16,34 Euro ein. Zugleich fiel der Leitindex Dax um 0,34 Prozent auf 4 973,76 Punkte.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Aktie der Deutschen Telekom hat am Donnerstag nach Zahlen leicht an Wert verloren. Das Papier büßte gegen 9.50 Uhr 0,73 Prozent auf 16,34 Euro ein. Zugleich fiel der Leitindex Dax um 0,34 Prozent auf 4 973,76 Punkte.

Der Quartalsbericht des Bonner Konzerns brachte laut einer ersten Einschätzung von Helabatrust "insgesamt keine großen Überraschungen". Umsatz und operatives Ergebnis seien wie erwartet ausgefallen, während unter dem Strich etwas mehr erhofft worden sei, sagte Analyst Holger Bosse am Morgen. Allerdings wirke hier die höher als erwartet ausgefallene Steuerquote negativ. Bei den Sparten habe T-Mobile etwas besser als erwartet abgeschnitten, T-Com dagegen etwas schlechter.

Bei der DrKW hieß es mit Blick auf die Bilanz: "Nicht alles ist gut, aber es ist gut genug." Analyst Hannes Wittig bestätigte die T-Aktie auf "Buy" mit einem Kursziel von 18,5 Euro. Per-Ola Hellgren von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) sprach von einem "gemischten Bild". Die Zahlen konnten die LRP-Erwartungen "nur teilweise erfüllen". Hellgren bestätigte den Titel auf "Outperformer" mit einem Kursziel von 17 Euro.

Die HVB zeigte sich unterdessen mit den Zahlen recht zufrieden. Die Bilanz sei "stark, aber nicht exzellent" ausgefallen. T-Mobile habe sich in Deutschland stark entwickelt. Zugleich hob Analyst Thomas Friedrich hervor, dass die Telekom ihre Prognose für 2005 bestätigte.

Ein Frankfurter Aktienhändler sprach in einer ersten Reaktion von einem "gemischten" Zahlenwerk. "Beim Überschuss lag der Konzern unter den Erwartungen, während das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) positiv überraschte", sagte ein Marktteilnehmer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%