Aktien
Deutsche Telekom vorbörslich fester - 'Leicht über Erwartung'

Die Aktien der Deutschen Telekom sind am Donnerstag nach Vorlage von Quartalszahlen im vorbörslichen Handel gestiegen. Das Unternehmen hat im ersten Quartal dank seiner Mobilfunksparte das Ergebnis deutlich gesteigert.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der Deutschen Telekom sind am Donnerstag nach Vorlage von Quartalszahlen im vorbörslichen Handel gestiegen. Das Unternehmen hat im ersten Quartal dank seiner Mobilfunksparte das Ergebnis deutlich gesteigert. "Die Zahlen liegen im Rahmen der Erwartungen oder leicht darüber", sagte ein Händler.

Die Titel wurden bei Lang & Schwarz 20 Minuten vor Börsenbeginn in einer Spanne von 14,62 zu 14,70 Euro gehandelt, nachdem sie am Vortag im Xetra-Handel 0,68 Prozent auf 14,54 Euro verloren hatten. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) stieg gegenüber dem Vorjahr von 4,675 Mrd. auf 4,918 Mrd. Euro.

"Die operative Entwicklung liegt in etwa im Rahmen der Erwartungen", sagte Merck-Finck-Anlayst Udo Becker. Der schwächere Kapitalfluss und die Nettoverschuldung hätten ihn jedoch negativ überrascht. Da das Unternehmen den Gesamtjahresausblick jedoch bestätigt habe, werde er seine Schätzungen unverändert belassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%