Dividende
Eventim gönnt Aktionären nur Mini-Plus

Europas größter Ticketvermarkter CTS Eventim hebt nach einem stabilen Gewinn im vergangenen Jahr die Dividende nur minimal an. 2012 will das Unternehmen mehr Gewinn machen.
  • 0

MünchenCTS Eventim will je Stückaktie 44 Cent ausschütten, wie das Unternehmen am Freitag in München mitteilte. Für 2010 hatte CTS auf vergleichbarer Basis - durch eine Kapitalerhöhung aus Eigenmitteln hat sich mittlerweile die Gesamtzahl der Anteilsscheine verdoppelt - 43,5 Cent je Aktie gezahlt. Damit fließen 21,1 (Vorjahr 20,9) Millionen Euro an die Eigentümer.

CTS wies für vergangenes Jahr einen Nettogewinn von 42,2 Millionen Euro aus, der damit minimal unter dem vorherigen Wert lag. Unter anderem haben Sonderlasten für Rechtsstreitigkeiten und Übernahmen ein besseres Ergebnis verhindert. Der Umsatz fiel zudem 2011 um 3,2 Prozent auf 502,8 Millionen Euro. Für 2012 hat sich der Vorstand eine Ergebnisverbesserung vorgenommen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Dividende: Eventim gönnt Aktionären nur Mini-Plus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%