Dividendenpolitik bleibt unverändert
Schering – Wachstumspille fürs Depot

Analysten halten die Aktie des Pharmaherstellers im Branchenvergleich günstig bewertet. Die Probleme der Berliner sind bereits eingepreist.

DÜSSELDORF. Seit Schering vor einer Woche seine Quartalszahlen vorgelegt hat, gehört die Aktie des weltgrößten Herstellers von Antibabypillen fast jeden Tag zu den Verlierern im Dax. Dabei sehen die Zahlen gar nicht schlecht aus: Der Umsatz blieb mit 1,2 Mrd. Euro auf Vorjahresniveau, der Gewinn legte um 14 Prozent auf 166 Mill. Euro zu. Den Aktienkurs drückte aber der recht verhaltene Ausblick für das kommende Vierteljahr. Denn das Unternehmen rechnet für das Gesamtjahr mit einen Rückgang des Gewinns pro Aktie um drei bis sechs Prozent.

Diese vorsichtige Prognose könnte aber auch rein taktischer Natur sein. So hatte Schering erst im Sommer eine Gewinnwarnung ausgesprochen, die jetzt nur leicht revidiert wurde. „Sicherlich will man sich nicht nach so kurzer Zeit widersprechen“, munkelt ein Analyst. Auch war das letzte Quartal im vergangenen Jahr ein sehr gutes, Verkäufe von Anteilen an dem finnischen Gemeinschaftsunternehmen Oy Leiras polierten seinerzeit das Zahlenwerk entsprechend auf. Daher drosselt Schering im Vorfeld lieber etwas die Erwartungen, um Enttäuschungen und einen größeren Kurssturz Anfang kommenden Jahres zu vermeiden, glauben die Anlageexperten.

Zusätzlich machen die Analysten Gewinnmitnahmen und mangelndes Interesse der Anleger dafür verantwortlich, dass die Papiere in den vergangenen Tagen an Boden verloren haben. So profitierten von dem vom Ifo-Institut veröffentlichten positiven Geschäftsklimaindex vor allem Autohersteller und Konsumwerte. Die Großfusion zwischen der Bank of America und Boston Fleet ließ die Übernahmephantasien unter Deutschlands Banken wieder aufkeimen und damit die Aktien der großen Geldinstitute steigen. „Bei solchen Nachrichten rücken weniger zyklische Werte wie Pharmaaktien automatisch in den Hintergrund“, sagt Karl-Heinz Scheunemann, Analyst beim Bankhaus Metzler.

Seite 1:

Schering – Wachstumspille fürs Depot

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%