DocMorris-Konkurrent
Shop Apotheke will noch im Herbst an die Börse

Auf rund 350 Millionen Euro schätzen Analysten den Wert der Online-Pharmazie Shop Apotheke. Rund die Hälfte der Anteile wollen die Gründer an die Börse bringen – wenn das Geld stimmt.

FrankfurtDie deutsch-niederländische Shop Apotheke strebt laut Insidern in den nächsten Wochen an die Frankfurter Börse. Das 2001 von der Kölner Apothekerfamilie Weber gegründete Unternehmen wolle damit seine Expansion finanzieren, sagten zwei mit den Plänen vertraute Personen am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. Der Rivale der niederländischen Internet-Apotheke DocMorris werde dabei mit rund 350 Millionen Euro bewertet. Bis zu 50 Prozent der Anteile an der Shop Apotheke sollen an die Börse gebracht werden. Wie viel es genau sind, hänge vom erzielbaren Erlös ab. „Je geringer das Unternehmen bewertet wird, desto weniger Aktien werden die Gründer verkaufen“, sagte ein Insider.

An die Börse begleitet wird Shop Apotheke von den Investmentbanken Citi und Berenberg. Die offizielle Ankündigung sei noch im September zu erwarten, sagten die Insider. Die Shop Apotheke war für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar. Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte zuvor über die Börsenpläne berichtet.

Die Shop Apotheke hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Das Unternehmen war 2004 in den Versandhandel mit Medikamenten eingestiegen, 2010 wurde es an die niederländische Europa Apotheek aus Venlo verkauft, die damals dem US-Konzern Medco gehörte. Zwei Jahre später stieg Medco wieder aus, 2015 wurde die Shop Apotheke aus der Europa Apotheek ausgegliedert. Das Unternehmen ist inzwischen auch in Österreich, Frankreich und Belgien vertreten. Es hat nach eigenen Angaben rund 320 Mitarbeiter und 1,5 Millionen Kunden. Der Umsatz lag 2015 bei 125 Millionen Euro.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%