Aktien
Douglas starten nach Umsatzzahlen etwas fester

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Nach Vorlage von vorläufigen Umsatzzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr haben Douglas-Aktien am Montag leicht zugelegt. Die Titel der Parfümerie- und Handelskette gewannen gegen 9.35 Uhr 0,96 Prozent auf 31,50 Euro.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Nach Vorlage von vorläufigen Umsatzzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr haben Douglas-Aktien am Montag leicht zugelegt. Die Titel der Parfümerie- und Handelskette gewannen gegen 9.35 Uhr 0,96 Prozent auf 31,50 Euro. Zugleich rückte der MDax um 0,78 Prozent auf 7 024,95 Punkte vor.

Douglas hat seinen Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/05 gesteigert und dabei die eigenen Planungen übertroffen, wie am Morgen bekannt wurde. Nach vorläufigen Berechnungen stiegen die Erlöse um 5,7 Prozent auf 2,42 Mrd. Euro.

Merrill Lynch bestätigte den Titel in einer ersten Reaktion auf "Buy" mit einem Kursziel von 35 Euro. Douglas habe sich mehr oder weniger wie erwartet entwickelt. Das Unternehmen ist aus Sicht der Analysten wie immer zuverlässig geblieben, seine Versprechen zu erfüllen.

Nach Einschätzung der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) konnte Douglas die LRP-Prognosen "leicht übertreffen". Analyst Christian Schindler bestätigte den Wert auf "Marketperformer" mit einem Kursziel von 35 Euro.

Ein Händler betonte in einer ersten Einschätzung, dass der Umsatz wie erwartet ausgefallen sei. Der Markt habe mit einem Umsatz von 2,41 Mrd. gerechnet, sagte er. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit soll Douglas zufolge "am oberen Ende" des Zielkorridors von 114 bis 116 Mill. Euro liegen. Nach Aussage des Händlers liege die Markterwartung bei 118 Millionen. Es sei kein konkreter Ausblick gegeben worden, was allerdings nicht überrasche. "Der Zwischenbericht dürfte insgesamt keinen großen Einfluss auf die Aktie haben", sagte der Händler.

Ein weiterer Händler nannte die Zahlen "leicht positiv". Er habe mit einem Umsatz von 2,39 Mrd. Euro gerechnet. Zudem sei positiv, dass das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit am oberen Rand der Unternehmensprognose liegen soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%