Aktien
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 14.12.2010

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 14.12.2010

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 14.12.2010

Aurubis AG

Frankfurt - Die Commerzbank hat die Einstufung für Aurubis nach Zahlen auf "Add" mit einem Kursziel von 42,00 Euro belassen. Der Kupferproduzent habe solide Kennziffern zum vierten Geschäftsquartal und einen beruhigenden Ausblick geliefert, schrieb Analyst Ingo-Martin Schachel in einer Studie vom Dienstag.

BP

ZÜRich - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für BP von 515,00 auf 585,00 Pence angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen (Kurs: 468 Pence). Die integrierten Ölkonzerne dürften in den kommenden zwei Jahren von höheren Preisen für Rohöl und Mineralöl profitieren, schrieb Analyst Edward Westlake in einer Sektorstudie vom Dienstag. Er habe deshalb seine Branchen-Gewinnprognosen für 2011 um durchschnittlich 23 Prozent und für 2012 um zehn Prozent erhöht.

Chevron Corporation

ZÜRich - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Chevron Corp. von 96,00 auf 103,00 Dollar angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Die integrierten Ölkonzerne dürften in den kommenden zwei Jahren von höheren Preisen für Rohöl und Mineralöl profitieren, schrieb Analyst Edward Westlake in einer Sektorstudie vom Dienstag. Er habe deshalb seine Branchen-Gewinnprognosen für 2011 um durchschnittlich 23 Prozent und für 2012 um zehn Prozent erhöht. Da aber die US-Ölwerte im laufenden Jahr deutlich besser als die europäischen Wettbewerberpapiere gelaufen seien, hätten sie nun weniger Aufwärtspotenzial.

Deutsche Lufthansa

ZÜRich - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Lufthansa von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 16,90 auf 22,90 (Kurs: 17,280) Euro angehoben. Die europäischen Netzwerk-Airlines dürften ihren Wachstumskurs im kommenden Jahr - vor allem im Premiumsegment - fortsetzen, schrieb Analyst Neil Glynn in einer Branchenstudie vom Dienstag. Dabei sollten sie auch besser abschneiden als die Billigflieger. Zudem seien die Aktien der traditionellen Fluggesellschaften im historischen Vergleich deutlich unterbewertet und sollten im Zuge steigender Ergebnisprognosen des Marktes zulegen. Seine "Top Picks" im Sektor seien nach wie vor British Airways und Iberia.

Leoni AG

Frankfurt - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Leoni von 23,00 auf 32,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Die stabile Autoproduktion und das Wachstum in der Solar- und Lastwagenbranche stimmten sie zu versichtlich, dass Leoni beim Umsatz in den kommenden Jahren zulegen werde, schrieb Analystin Flora Benhakoun in einer Studie vom Dienstag. Die Expertin geht ferner davon aus, dass das Unternehmen 2011 wieder höhere Barmittel erwirtschaften wird. Ob im Jahr 2012 bereits die vom Management angepeilte Marge von sieben Prozent erreicht werde, sei vor dem Hintergrund eines weiter steigenden Kupferpreises jedoch fraglich. Das Leoni-Papier sei fair bewertet.

Manz Automation AG

DÜSseldorf - Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Manz nach einer Investorenveranstaltung von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 51,00 auf 52,00 Euro angehoben. Der auf die Solarindustrie spezialisierte Maschinenbauer sei gut aufgestellt und profitiere von der hohen Nachfrage in der Photovoltaik- und der Flat-Panel-Industrie, schrieb Analyst Frank Neumann in einer Studie vom Dienstag. Im kommenden Jahr sollte Manz eine Margensteigerung verzeichnen. Die positive Einschätzung der Aktie resultiere aus dem jüngsten Kursverfall.

Siemens AG

Paris - Cheuvreux hat die Aktien von Siemens auf die Liste der "Sector Top Picks" aufgenommen und die Einstufung auf "Outperform" mit einem Kursziel von 105,00 Euro belassen. Siemens sei unter anderem dank des strikten Sparkurses und steigender Marktanteile ein vielversprechendes Investment, schrieben die Analysten in einer Studie am Dienstag. Die Experten sehen den gesamten Investitionsgütersektor wegen einer starken Nachfrage aus Schwellenländern und dem vorteilhaften Dollar als immer noch sehr attraktiv an.

Societe Generale

DÜSseldorf - Die WestLB hat Societe Generale von "Neutral" auf "Add" hochgestuft und das Kursziel auf 47,00 Euro festgesetzt. Die zuletzt registrierten Marktbefürchtungen hinsichtlich der Kapitalausstattung, der Verschuldung und den Altlasten der Bank seien überholt, schrieb Analyst Christoph Bossmann in einer Studie vom Dienstag. Nun sollte das Wachstumspotenzial im Firmenkundengeschäft und im Investmentbanking in den Fokus rücken. Die Aktie sei günstig bewertet und ein interessantes Investment für das erste Halbjahr 2011.

Tui AG

DÜSseldorf - Die WestLB hat die Einstufung für Tui nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 11,90 (Kurs: 9,735) Euro belassen. Der Touristik- und Schifffahrtskonzern habe etwas besser als vom Markt erwartet ausgefallene Zahlen zum Geschäftsjahr 2009/10 ausgewiesen, schrieb Analyst Raimon Kaufeld in einer Studie vom Dienstag. Das stütze seine positive Einschätzung für Tui ebenso wie der zu einem ungewöhnlich frühen Zeitpunkt geäußerte Optimismus des Managements für das neue Geschäftsjahr. Er bleibe angesichts dessen bei seinen noch optimistischeren Annahmen. Sofern es weitere Hinweise auf den Verlauf des kommenden Sommergeschäfts gebe, sei mit Aktualisierungen der Marktschätzungen zu rechnen.

Tui Travel PLC

London - Jpmorgan hat das Kursziel für die Aktien von Tui Travel nach Zahlen von 210,00 auf 205,00 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der Touristik-Konzern habe seine Liquidität dank niedrigerer Kosten und früherer Kundenzahlungen besser im Griff als gedacht, schrieb Analyst Richard Stuber in einer Branchenstudie am Dienstag. Darüber hinaus stütze eine mögliche Komplettübernahme durch die Muttergesellschaft Tui den Kurs. Dies sei aber bereits eingepreist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%