Aktien
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 27.12.2010

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 27.12.2010

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 27.12.2010

Deutsche Bank

ZÜRich - Kepler hat Papiere der Deutschen Bank nach bekanntgegebenen Verhandlungen mit der Liechtensteiner Bank LGT über den Verkauf der BHF Bank auf "Reduce" mit einem Kursziel von 41,00 Euro belassen. Analyst Dirk Becker wertete es in einer Studie vom Montag positiv, dass nun ein Kaufinteressent für die BHF Bank gefunden wurde, der an Exklusivverhandlungen interessiert sei. Dennoch bleibe er bei seinem "Reduce"-Votum, da er für das Schlussquartal mit weiteren deutlichen Abschreibungen im Zusammenhang mit der Postbank-Beteiligung rechne.

Deutsche BÖRSE

MÜNchen - Merck Finck hat die Deutsche Börse vor dem geplanten Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Leipziger Strombörse EEX auf "Buy" belassen. Entgegen dem eigentlichen Ziel des Börsenbetreibers dürfte die geplante Übernahme der Strombörse die Abhängigkeit vom Aktien- und Derivatehandel nicht verringern, schrieb Analyst Konrad Becker in einer Studie vom Montag. Dafür sei die EEX schlicht zu klein. Allerdings gehe der Schritt in die richtige Richtung, da das Geschäft im schnell wachsenden Rohstoffhandelssektor ausgebaut werde.

Merck Finck belässt Deutsche Telekom auf "Sell"

MÜNchen - Merck Finck hat die Aktien der Deutschen Telekom nach einem Interview des Europachefs Guido Kerkhoff in der "Financial Times Deutschland" auf "Sell" belassen. Die bestätigten Gespräche über eine Senkung der Personalkosten bei der griechischen Beteiligung OTE dürften sich aufgrund ihrer politischen Dimension schwierig gestalten, schrieb Analyst Theo Kitz in einer Studie vom Montag. Immerhin halte der griechische Staat 20 Prozent an dem Telekommunikationsunternehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%