Aktien
DrKW senkt BMW nach Zahlen von 'Add' auf 'Hold' - Kursziel: 38 Euro

Das Investmenthaus Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW) hat die Aktien von BMW nach Vorlage der Quartalszahlen von "Add" auf "Hold" herabgestuft. Das Ergebnis belege, dass der Autobauer nicht immun sei gegen Preisdruck, hieß es in einer am Freitag vorgelegten Studie.

dpa-afx LONDON. Das Investmenthaus Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW) hat die Aktien von BMW nach Vorlage der Quartalszahlen von "Add" auf "Hold" herabgestuft. Das Ergebnis belege, dass der Autobauer nicht immun sei gegen Preisdruck, hieß es in einer am Freitag vorgelegten Studie. Die Schätzung für das Vorsteuerergebnis 2005 wurde um 5,9 Prozent auf 3,58 Mrd. Euro gesenkt. Ferner reduzierten die Experten das Kursziel von 40 auf 38 Euro.

Die Analysten zeigten sich insbesondere enttäuscht darüber, dass BMW die negativen äußeren Einflüsse nicht durch gesteigerte Profitabilität aufgefangen habe. Sie hätten die Aktie nur deswegen nicht noch weiter heruntergestuft, weil sich das Aktienrückkaufprogramm des Unternehmens in nächster Zeit als kursstützend erweisen werde, hieß es weiter.

Nach ihrer Ansicht werden sich die BMW-Modelle mit Ausnahme des 3-er in Jahren 2006 und 2007 nicht mehr als so große Stütze erweisen wie bisher. Die Experten beließen ihre Schätzung für den Gewinn je Aktie (EPS) in diesem Jahr allerdings unverändert auf 3,56 Euro, da die Steuerquote voraussichtlich von 37 Prozent im Vorjahr auf 31,8 Prozent sinken werde.

Gemäß der Einstufung "Hold" wird die Aktie nach Einschätzung der DrKW-Analysten in den kommenden zwölf Monaten um fünf Prozent steigen oder um fünf Prozent fallen.

Analysierendes Institut Dresdner KW.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%