Aktien
EADS im Minus - Volatiler Verlauf nach Hertrich-Aussagen

Die Aktie des Rüstungs- und Luftfahrtunternehmens European Aeronautic Defence and Space Company (EADS) hat sich am Mittwoch sehr volatil entwickelt.

dpa-afx FRANKFURT/PARIS. Die Aktie des Rüstungs- und Luftfahrtunternehmens European Aeronautic Defence and Space Company (EADS) hat sich am Mittwoch sehr volatil entwickelt. Nach einer gut behaupteten Eröffnung brach der Titel im Zuge der Veröffentlichung von Aussagen eines der EADS-Co-Chefs heftig ein, bevor eine Gegenbewegung einsetzte, die den Kurs zunächst nicht in die Gewinnzone zurückführte.

EADS-Aktien notierten bis 13.35 Uhr um 0,71 Prozent unter dem Vortagesschluss bei 21,10 Euro. Das bisherige Tagestief erreichte die Aktie bei 20,50 Euro; das Tageshoch wurde bei 21,43 Euro notiert. Der MDax war zugleich bei 5 296,71 Zählern um 0,05 Prozent nur geringfügig im Minus.

Zuvor war bekannt gegeben worden, dass die Kosten für die Entwicklung der A380 deutlich höher als bisher prognostiziert ausfallen werden. Laut einem Frankfurter Aktienhändler kam die Mehrzahl der Umsätze von der Pariser EADS-Notierung und waren eine eindeutige Reaktion auf die Aussagen aus dem Unternehmen. In einer Markteinschätzung der HVB Equity Research wurden die Aussichten für den EADS-Geschäftsverlauf gelobt. Ingesamt blieben die Auftragsbücher gut gefüllt, hieß es.

EADS hat mit überraschend hohen Entwicklungskosten für sein Riesenflugzeug A380 zu kämpfen. Die Entwicklungskosten seien 1,45 Mrd. Euro höher als geplant, sagte EADS-Co-Chef Rainer Hertrich. Bis zuletzt hatte der Konzern angekündigt, die Entwicklungskosten beliefen sich auf 10,7 Mrd. Dollar, nach heutiger Umrechnung acht Mrd. Euro. Die Zeitpläne will EADS beim A380 aber einhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%