Aktien
EADS sehr fest an MDax-Spitze - Sparpläne der Airbus-Tochter

EADS-Aktien haben am Freitag mit kräftigen Kursgewinnen auf die Kostensenkungspläne der Airbus-Tochter reagiert. Bis 9.55 Uhr stieg das Papier des Luftfahrt- und Rüstungsunternehmens um 2,66 Prozent auf 28,59 Euro und setzte sich damit an die Spitze im MDax .

dpa-afx FRANKFURT. EADS-Aktien haben am Freitag mit kräftigen Kursgewinnen auf die Kostensenkungspläne der Airbus-Tochter reagiert. Bis 9.55 Uhr stieg das Papier des Luftfahrt- und Rüstungsunternehmens um 2,66 Prozent auf 28,59 Euro und setzte sich damit an die Spitze im MDax . Dieser gewann zugleich 0,34 Prozent auf 6 896,73 Punkte.

"Noch haben wir keine Details über die zusätzlichen Kosteneinsparungen", sagte ein Händler in Paris. Wie die Gruppe die Einsparungen daher leisten wolle, sei bisher unklar. "Aber es sind in jedem Fall die Sparabsichten, warum die Aktie steigt", sagte er. Der Händler verwies aber darauf, dass die zusätzlichen Kostenersparnisse Teil eines Planes sein könnten, der bereits im Jahr 2003 bekannt gegeben worden sei. Da sei von Kosteneinsparungen in Höhe von 1,5 Mrd. Euro pro Jahr ab 2006 die Rede gewesen.

Wie der Flugzeugbauer Airbus am Donnerstagabend mitteilte, will er seine Kosten weiter drücken und bis 2010 die jährlichen Ausgaben um weitere 1,5 Mrd. Euro senken. Ziel der EADS-Tochter sei es, trotz des wachsenden Wettbewerbs und der Dollarschwäche, die Margen stabil zu halten. Bereits im Jahr 2003 hatte Airbus ein Sparprogramm unter dem Titel "Route 2006" auf den Weg gebracht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%