Aktien
EADS trotz positiver Zahlen und Ausblick knapp behauptet

Nach Vorlage von Neunmonatszahlen haben EADS-Aktien am Donnerstag leicht an Wert verloren. Das Papier fiel gegen 10.45 Uhr um 0,48 Prozent auf 22,79 Euro, während der MDax 0,01 Prozent auf 5 113,21 Punkte zulegte.

dpa-afx FRANKFURT. Nach Vorlage von Neunmonatszahlen haben EADS-Aktien am Donnerstag leicht an Wert verloren. Das Papier fiel gegen 10.45 Uhr um 0,48 Prozent auf 22,79 Euro, während der MDax 0,01 Prozent auf 5 113,21 Punkte zulegte. Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern hob wegen der höheren Zahl ausgelieferter Airbus-Flugzeuge sein Neun-Monats-Ergebnis gesteigert und die Jahres-Prognosen an.

Marktteilnehmer taten sich mit einer Erklärung für das leichte Kursminus schwer. "Die Zahlen waren gut, und die erhöhte Prognose lag leicht über meinen Erwartungen", sagte Analyst Ulrich Horstmann von der Bayerischen Landesbank. Er bestätigte die Papiere mit "Halten". Möglicherweise verkauften einige Investoren den Titel, "da nun alles Positive bekannt ist". In den kommenden Wochen seien vermutlich kaum mehr Kursimpulse zu erwarten.

Auch nach Einschätzung eines Frankfurter Aktienhändlers waren die Zahlen gut. Er hob positiv hervor, dass EADS den Ausblick etwas nach oben genommen hat. "Eigentlich hätte ich Kursgewinne erwartet, aber vielleicht handeln einige Anleger getreu der alten Börsenweisheit: 'Sell on good news.'" Ein anderer Börsianer sagte: "Einige Analysten hatten mit einer noch deutlicheren Erhöhung des Ebit-Ziels gerechnet, vielleicht belastet dies den Kurs."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%