Ein zweiter Blick auf das Kurs-Gewinn-Verhältnis lohnt sich – Experten favorisieren Versorger
Nicht jede billige Aktie ist ein Schnäppchen

Bei welchen Aktien lohnt der Einstieg? Trotz der jüngsten Rückschläge liegen die meisten Dividendentitel im Jahresvergleich noch deutlich im Plus. Günstige Aktien sind rar gesät. Doch Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.

DÜSSELDORF. Allein der Deutsche Aktienindex (Dax) stieg um fast 60 Prozent. Die im MDax notierten Nebenwerte sind heute durchschnittlich sogar rund 70 Prozent mehr wert als vor zwölf Monaten. Was die Altanleger freut, macht Kaufinteressenten das Leben schwer. Günstige Aktien sind rar gesät. Doch Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.

Bei der Suche nach Schnäppchen verlassen sich die meisten Anleger auf das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) – eine Kennzahl, die das Verhältnis zwischen dem aktuellen Kurs und dem erwarteten Gewinn je Aktie angibt. Faustregel: Je höher das KGV, desto teurer das Papier, je niedriger, desto preiswerter. Und das langfristige KGV im Dax liegt bei 15.

Allein unter den deutschen Standardwerten lassen sich leicht ein halbes Dutzend Aktien wie Volkswagen, Commerzbank, Allianz oder Continental aufzählen, die auf den ersten Blick günstig sind. Im MDax ist die Zahl scheinbar preiswerter Aktien zweistellig. Doch nicht jedes dieser Papiere verspricht die selben Chancen, ein zweiter Blick ist nötig.

„Ein niedriges KGV alleine reicht nicht aus“, sagt Carsten Klude vom Hamburger Bankhaus M.M. Warburg. „Als erste Einschätzung ist das KGV sicherlich sehr nützlich“, bestätigt Horst Soulier, Anlageexperte bei der Landesbank Baden-Württemberg. Jedoch sollten die Anleger einige wichtige Grundregeln nicht außer Acht lassen, warnt Soulier: Entscheidend ist der Vergleich innerhalb der Branche, nicht der mit dem Markt. So sind für einige Werte KGVs um die zehn eher normal als günstig, während Wachstumsbranchen und vor allem Technologietiteln oftmals eine vielfach höhere Bewertung zugestanden wird.

Seite 1:

Nicht jede billige Aktie ist ein Schnäppchen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%