Einstufungen
Analysten beurteilen einzelne Titel

Analysten äußern sich zu ausgewählten Titeln.

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen

Citrix Systems

NEW York - RBC Capital Markets hat das Kursziel für Citrix Systems von 25 auf 28 Dollar erhöht. Wie aus einer am Dienstag vorgelegten Studie hervorgeht, entspricht dies dem 24-fachen des für 2006 erwarteten Gewinns pro Aktie von 1,18 Dollar. Die Aktie des IT-Unternehmens werde derzeit zu einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 21 gehandelt. Der Branchendurchschnitt liege aber bei 24. Die Anlageempfehlung "Outperform - Speculative Risk" wurde beibehalten.

Deutsche Euroshop

MÜNchen - HVB Equity Research hat die Aktien der Deutsche Euroshop von "Neutral" auf "Outperform" heraufgestuft. Die Aktien seien nach den Kursverlusten der vergangenen beiden Monate "interessant" bewertet, hieß es in einer am Dienstag vorgelegten Studie. Zudem sei auf kurze Sicht mit Veränderungen im Portfolio des Betreibers von derzeit 14 Einkaufszentren zu rechnen. Für 2005 rechnet Analyst Andre Remke mit einer Dividende von 2,00 Euro. Das Kursziel von 50,00 Euro wurde beibehalten.

Deutsche Telekom

London - Die Deutsche Bank hat Aktien der Deutschen Telekom mit "Hold" bestätigt. Nach einer erneuten Überprüfung eines möglichen Angebots für den britischen Mobilfunkanbieter O2 kamen die Analysten zu dem Schluss, dass sich auch eine Offerte für 200 Pence je Aktie positiv auf die Ergebnisse und den Cashflow der Telekom auswirken dürften. Durch Synergien könnte es für die T-Aktie Aufwärtspotenzial vom jetzigen Kursziel von 17,00 Euro bis auf ein mögliches Kursziel von 18,60 Euro geben, hieß es in der Studie vom Dienstag weiter.

Douglas

Frankfurt - Sal. Oppenheim hat die Aktien der Parfümeriekette Douglas mit "Hold" bestätigt. Das Unternehmen habe am Vortag sehr robuste Zahlen vorgelegt, die auch die Erwartungen de übertroffen hätten, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Allerdings sei die Aktie auf ihrem derzeitigen Niveau fair bewertet. Als Fairer Wert wurden 30,00 Euro angegeben. Generell sei Douglas gut positioniert, um in allen Geschäftsbereichen ein profitables Wachstum zu erzielen.

Douglas

Hamburg - M.M. Warburg hat das Kursziel für Douglas Holding von 30,00 auf 32,00 Euro angehoben. Der Einzelhändler dürfte die für das operative Ergebnis im laufenden Jahr angestrebte Spannbreite von 114 Mill. bis 116 Mill. Euro wie erwartet übertreffen, hieß es in einer am Dienstag vorgelegten Studie. Die Anlageempfehlung "Halten" wurde bestätigt.

DSM NV

London - Die Deutsche Bank hat ihr Kursziel für DSM-Aktien nach einer Analystenkonferenz des niederländischen Chemiekonzerns von 33,50 auf 37,00 Euro erhöht. Wie aus einer am Dienstag vorgelegten Studie hervorgeht, wurden zugleich die Prognosen für den Gewinn pro Aktie (EPS) in den Jahren 2005 bis 2007 um drei bis sechs Prozent erhöht. Die Anlageempfehlung "Buy" wurde bekräftigt.

EADS

Frankfurt - Sal. Oppenheim hat EADS nach Vorlage der Auftragseingänge bei der Tochter Airbus mit "Buy" bestätigt. Das Interesse der Kunden sei weiterhin lebhaft, hieß es in einer Studie am Dienstag. Eine Erhöhung der Ebit-Prognose für 2005 durch EADS sei bei der Vorlage der Neun-Monats-Zahlen am 9. November nicht auszuschließen. Der Kurs liege derzeit rund 8,7 Prozent unter dem fairen Wert von 31,70 Euro.

Freenet.DE

DÜSseldorf - Analysten der WestLB haben die Aktien von freenet.de und die mobilcom-Titel von "Underperform" auf "Outperform" hochgestuft sowie deren Kursziele erhöht. Das freenet.de-Ziel hoben die Experten von 21,00 auf 25,00 Euro an, mobilcom erhöhten sie von 18,50 auf 21,50 Euro, hieß es am Dienstag in einer Studie. In der am Dienstag veröffentlichten Studie verwiesen die Analysten auf erwartete positive Auswirkungen durch die bevorstehenden Fusion der beiden Mobilfunkunternehmen.

GPC Biotech AG

London - Goldman Sachs hat die Aktien von GPC Biotech mit "Outperform" bestätigt. Der faire Wert wird laut einer Studie vom Dienstag weiter bei 14,2 Euro gesehen. Im ersten Quartal 2006 würden Zwischenergebnisse zur dritte Entwicklungsstufe von Satraplatin erwartet. Das sei entscheidender Faktor für die Aktie.

Haitec AG

MÜNchen - HVB Equity Research hat das Kursziel für die Aktie der Haitec AG von 2,25 auf 2,13 Euro gesenkt. In einer am Dienstag vorgelegten Studie begründet Analyst Freidrich Schellmoser dies mit der Zahl der für die Übernahme von autinform benötigten Aktien. Die Anlageempfehlung "Neutral" wurde beibehalten.

Hannover Rueckversicherung

London - JP Morgan hat das Kursziel für die Aktie der Hannover Rück von 30 auf 31 Euro erhöht. Zugleich wurde der MDax-Wert jedoch auf "Underweight" bestätigt, wie aus der Studie vom Dienstag hervorgeht. Grund für die negative Einstufung seien die Prognosen für steigende Kosten bei der Folgerückversicherung.

IVG Immobilien AG

DÜSseldorf - Das Bankhaus Lampe hat ihr Kursziel für Aktien der IVG Immobilien AG von 15 auf 18 Euro erhöht. Der Verkauf von jeweils einer Fünf-Prozent-Beteiligung durch die Großaktionäre HSH Nordbank und Sal. Oppenheim habe zu einer Erhöhung des Streubesitzes geführt, hieß es in einer Studie am Dienstag. Dies verhelfe der IVG "zu einer noch stärkeren Position im MDax ". Außerdem habe das Unternehmen jüngst eine Ergebnissteigerung von 74,9 Mill. Euro im Vorjahr auf 100 Mill. Euro in 2005 angekündigt. Die Einstufung "Halten" wurde bestätigt.

LAM Research

NEW York - Needham Equity Research geht nicht davon aus, dass die Anleger über die Geschäftsergebnisse der Chipausrüster im abgelaufenen Quartal oder deren Ausblicke glücklich sein werden. Die Erholung werde sich wohl weiter hinauszögern, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Branchenstudie. Die Auftragshersteller hielten sich bei den Investitionen zurück. Die Nachfrage nach MP3-Playern, LCD-Fernsehern und Handys werde durch die hohen Energiekosten gedämpft.

Leoni

Mainz - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Aktien des Automobilzulieferers Leoni von "Outperformer" auf "Marketperformer" abgestuft. Das Kursziel wurde in der am Dienstag veröffentlichten Studie auf 30 Euro per Ende 2006 festgelegt. Seit Februar sei die Aktie um knapp 50 Prozent gestiegen und habe sich damit deutlich besser entwickelt als der Dax (+15,3%) und der MDax (+21,6%). Auf dem aktuellen Kursniveau dürfte jedoch ein Großteil der von der LRP erwarteten positiven Unternehmensentwicklung bereits eingepreist sein, hieß es weiter.

Mobilcom

DÜSseldorf - Analysten der WestLB haben mobilcom-Aktien von "Underperform" auf "Outperform" hochgestuft und auch das Kursziel von 18,50 auf 21,50 Euro angehoben. Der Fusionsprozess mit freenet.de bringe positive Anstoßeffekte für den mobilcom-Wert.

Muenchener Rueckversicherung

London - JP Morgan hat ihr Kursziel für Aktien der Münchener Rück von 104,00 auf 115,00 Euro erhöht und die Einstufung "Overweight" bestätigt. Die Aussichten für den Bereich Haftpflicht seien nach Angaben des Rückversicherers so gut wie fast 40 Jahre lang nicht, hieß es in einer am Dienstag veröffentlichten Studie.

Pfizer INC

London - Lehman Brothers hat die Aktien von Pfizer einen Tag vor dem Urteil im Patentrechtstreit um den Lipitor-Vertrieb in Großbritannien mit "Overweight" bestätigt. Es sei davon auszugehen, dass der Pharmakonzern vor dem Gericht in London Recht bekomme, hieß es in einer Studie am Dienstag. Die Entscheidung werde für Mittwochmorgen erwartet und könne Auswirkungen auf ein entsprechendes Verfahren in den USA haben.

Premiere

MÜNchen - Die Hypovereinsbank (HVB) hat Aktien des Pay-TV-Senders Premiere nach Spekulationen um einen Kauf des Senders DSF mit "Buy" und einem Kursziel von 37,50 Euro bestätigt. Mit dem Zukauf wäre Premiere der dominierende "Player" im deutschen Sport-TV-Markt, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Premiere dürfte für DSF bis zu 200 Mill. Euro zahlen. Das sei zwar nicht übermäßig günstig, passe aber aus strategischer Sicht perfekt.

Salzgitter AG

DÜSseldorf - Hsbc Trinkaus & Burkhardt (Hsbc T & B) hat das Kursziel für die Aktien des Stahlproduzenten Salzgitter auf 40 Euro angehoben. Die jüngste Vorhersage des International Iron and Steel Institute (Iisi) zum globalen Stahlmarkt seien positiver als erwartet, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Die Analysten erwarten nun nicht mehr für 2006 eine Delle im Zyklus. Sie gehen aber weiter davon aus, dass der Gewinn im Gesamtjahr 2005 seinen Höhepunkt erreichen wird. Deshalb werde die Empfehlung "Neutral" bestätigt.

SAP AG

London - Die Citigroup hat die SAP-Aktie auf "Buy" mit einem Kursziel von 200 Euro bestätigt. Die Analysten erwarten in einer Studie vom Dienstag ein starkes drittes Quartal. Ein Grund hierfür dürfte das US-Geschäft bleiben.

Vivacon AG

DÜSseldorf - Das Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Vivacon von 20 auf 30 Euro erhöht. Die Immobiliengesellschaft habe für eigene Rechnung zwei weitere Wohnungsportfolios erworben, aus denen sich ein Neubewertungsgewinn von rund 15 Mill. Euro ergeben dürfte, hieß es in einer Studie am Dienstag. Der Preis für die beiden Portfolios in der Region Rhein-Ruhr und in Norddeutschland dürfte relativ günstig gewesen sein und habe voraussichtlich 130 bis 150 Mill. Euro betragen. Außerdem habe Vivacon ein erstes Portfolio für die Zusammenarbeit mit einem kanadischen Pensionsfonds gekauft. Die Einstufung "Halten" wurde bestätigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%