Aktien
EM.TV sehr fest - Neue Spekulationen über DSF-Verkauf

EM.TV-Aktien sind am Dienstag nach erneuten Spekulationen über einen Verkauf des Fernsehsenders DSF kräftig gestiegen. Bis 14.00 Uhr gewannen sie 2,36 Prozent auf 5,20 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. EM.TV-Aktien sind am Dienstag nach erneuten Spekulationen über einen Verkauf des Fernsehsenders DSF kräftig gestiegen. Bis 14.00 Uhr gewannen sie 2,36 Prozent auf 5,20 Euro. In einem "FTD"-Interview mit dem DSF-Chef Rainer Hüther hat dieser ein Verkauf des zu EM.TV gehörenden Fernsehsenders nicht ausgeschlossen, lehnte aber einen Kommentar über mögliche Gespräche zwischen EM.TV und Premiere ab.

"Premiere möchte einen deutschen kostenfreien Kanal für die Champions- League- Übertragung im nächsten Jahr kaufen. Das ist bekannt. Auch die Spekulationen, dass Premiere DSF kaufen könnte, sind nicht neu", sagte ein Händler. Dennoch hält er das Interview für die EM.TV-Aktie für den Kurstreiber. Dabei verwies er darauf, dass der Aktienkurs von EM.TV bereits Ende August deshalb schon einmal kräftig gestiegen sei. "Allerdings halten wir einen Verkauf von DSF nicht für sinnvoll und bei Premiere hieß es, DSF sei zu teuer", sagte der Händler.

Ein weiterer Händler verwies neben dem Interview aber auch darauf, dass das Papier am Vortag kräftige Einbußen in der Größenordnung der derzeitigen Gewinne habe hinnehmen müssen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%