Empfehlung der ING
Anleger sollten Risikoprofil vorerst niedrig halten

Die Analysten der ING Financial Markets räumen ein, dass es derzeit günstige Möglichkeiten zum Einstieg in den Aktienmarkt gibt.

HB DÜSSELDORF. Sie gehen aber auf Nummer Sicher und kaufen Aktien von geringer Volatilität und von Unternehmen, deren Ertragsentwicklung sich gut absehen lässt. Solange es keine koordinierte Reaktion aller Notenbanken auf die Krise der Finanzmärkte gebe, sei es zu früh, im Portfolio höhere Risiken einzugehen, schreibt Analyst Simon Goodfellow. Zu den Favoriten der ING gehören Porsche, Anglo Irish Bank, Air Liquide, Johnson Mathey und CRH.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%