Aktien
Ende der Deflation in Japan in Sicht - HVB Group

Die HVB Group erwartet ein Ende der Deflation in Japan im Jahr 2006. Das positive japanische Wirtschaftswachstum werde mittelfristig zu einer Überwindung der Deflation führen, schreibt die HVB-Volkswirtin Birgit Dörfler in einer am Freitag veröffentlichten Studie.

dpa-afx MÜNCHEN. Die HVB Group erwartet ein Ende der Deflation in Japan im Jahr 2006. Das positive japanische Wirtschaftswachstum werde mittelfristig zu einer Überwindung der Deflation führen, schreibt die HVB-Volkswirtin Birgit Dörfler in einer am Freitag veröffentlichten Studie.

Zur Zeit sorgten jedoch Sonderfaktoren für ein Anhalten der Verbraucherpreisdeflation, heißt es in der Studie. Die HVB führt die Deregulierung des Elektrizitätsmarktes und die daraus resultierende Preissenkung an - sowie die Senkung der Telefongebühren. Dieser deflationäre Effekt falle jedoch im kommenden Jahr komplett weg. Die Erzeugerpreise hätten bereits im ersten Halbjahr um 1,5 Prozent über dem Vorjahresniveau gelegen. Allein die Importpreise seien auf Grund des Energiepreisanstiegs um 8,7 Prozent geklettert.

Verbesserung AM Arbeitsmarkt

Zudem macht sich laut HVB die Verbesserung am Arbeitsmarkt bei den Gehältern bemerkbar. So sank die Arbeitslosenquote im Mai auf 4,4 Prozent und erreichte damit das niedrigste Niveau seit Dezember 1998. Die regulären Gehälter hätten im April und Mai zum ersten Mal seit November 2000 über ihrem Vorjahresniveau gelegen. Dies dürfte sich mittelfristig auch bei den Verbraucherpreisen bemerkbar.

Die HVB erwartet daher im Jahr 2006 einen Anstieg der Verbraucherpreise um 0,1 Prozent, nach einem unveränderten Preisniveau im laufenden Jahr. Ein nachhaltiges Inflationsniveau (von ein Prozent und mehr) sei jedoch noch nicht zu erwarten. Dennoch sollten die Renditen japanischer Staatsanleihen steigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%