Aktien
Eon steigen nach offensichtlicher Ausblicksanhebung

Die Aktie des Versorgers Eon hat am frühen Donnerstagnachmittag von einer vom Markt interpretierten Ausblicksanhebung profitiert und ihre frühen Gewinne weiter ausgebaut. Bis 13.05 Uhr stieg das Papier um 2,25 Prozent auf 76,69 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie des Versorgers Eon hat am frühen Donnerstagnachmittag von einer vom Markt interpretierten Ausblicksanhebung profitiert und ihre frühen Gewinne weiter ausgebaut. Bis 13.05 Uhr stieg das Papier um 2,25 Prozent auf 76,69 Euro. Der Dax legte zugleich nur moderat um 0,39 Prozent auf 5 030,99 Punkte zu.

Mehrere Analysten sprachen von einer Anhebung der Jahresprognose für 2005, die aber nur "zwischen den Zeilen" herauszulesen sei. "Eon erwartet inzwischen nicht mehr nur einen 'leichten' Anstieg beim adjusted Ebit, also beim operativen Ergebnis, sondern einen Anstieg", sagte ein Analyst. "Da muss man genau hinhören, aber das ist eindeutig als leichte Ausblicksanhebung zu werten", sagte er. Die vorgelegten Zahlen für das dritte Quartal seien dagegen "sehr unspektakulär".

Der Experte von Sal. Oppenheim, Stephan Wulf, ist derselben Auffassung. Die Quartalszahlen des Versorgers seien wenig spannend gewesen, sagte er und hob ebenso wie sein Kollege den verbesserten Ausblick auf 2005 hervor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%