Aktien
Epcos sehr schwach am TecDax-Ende - Ausblick belastet

Epcos-Aktien sind am Donnerstag nach Vorlage von Zahlen zum ersten Geschäftsquartal an das Ende im TecDax gesackt. Das Papier des Herstellers passiver Bauelemente fiel gegen 10.20 Uhr um 2,54 Prozent auf 9,99 Euro. Dagegen stieg der Index leicht um 0,05 Prozent auf 532,73 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Epcos-Aktien sind am Donnerstag nach Vorlage von Zahlen zum ersten Geschäftsquartal an das Ende im TecDax gesackt. Das Papier des Herstellers passiver Bauelemente fiel gegen 10.20 Uhr um 2,54 Prozent auf 9,99 Euro. Dagegen stieg der Index leicht um 0,05 Prozent auf 532,73 Punkte.

Marktbeobachter verwiesen vor allem auf den schwachen Ausblick, während die Zahlen wie erwartet schwach ausgefallen seien. "Hinsichtlich des weiteren Verlaufs des Geschäftsjahres geht das Management nicht mehr davon aus, die Vorjahreswerte erreichen zu können, was bei Vorlage der Eckdaten noch nicht so deutlich kommuniziert wurde", erklärte Analyst Thomas Hofmann von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP). Auch sei die Möglichkeit eines Jahresverlustes nicht explizit ausgeschlossen worden. Hofmann bestätigte den Titel mit "Marketperformer" und einem Kursziel von 12 Euro.

Goldman Sachs bekräftigte nach der Quartalsbilanz die Anlageempfehlung "Underperform". Die schwachen Zahlen seien wie im Januar angekündigt ausgefallen, daher gebe es keine Überraschungen. Allerdings sei die Bruttomarge deutlich schwächer als erwartet ausgefallen. Günther Hollfelder von der HVB bestätigte die Aktie mit "Neutral". Das Kursziel sieht er bei 11 Euro.

Epcos hat nach einem Jahresauftakt mit Verlusten seine Prognose für das Gesamtjahr gesenkt. Das Unternehmen rutschte im ersten Geschäftsquartal wegen schwacher Nachfrage und Bestandsbereinigungen in die roten Zahlen. Im gesamten Geschäftsjahr dürften Umsatz und Ergebnis unter die Vorjahreswerte sinken, teilte das Unternehmen am Donnerstagmorgen mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%