Aktien
Epcos sehr schwach am TecDax-Ende - Erneute Gewinnwarnung

Epcos-Aktien sind am Donnerstag nach der zweiten Gewinnwarnung in Folge unter Druck geraten. Die Papiere des Spezialisten für elektronische Bauelemente verloren bis gegen 9.55 Uhr 6,92 Prozent auf 9,42 Euro. Der TecDax gab 0,82 Prozent auf 525,86 Punkte ab.

dpa-afx FRANKFURT. Epcos-Aktien sind am Donnerstag nach der zweiten Gewinnwarnung in Folge unter Druck geraten. Die Papiere des Spezialisten für elektronische Bauelemente verloren bis gegen 9.55 Uhr 6,92 Prozent auf 9,42 Euro. Der TecDax gab 0,82 Prozent auf 525,86 Punkte ab.

Nachdem Epcos bereits im ersten Quartal seine Prognosen nach unten revidiert habe, sei dies nun auch für das zweite Quartal erfolgt. Zwar seien die vorläufigen Umsätze im zweiten Quartal etwas besser als erwartet ausgefallen und der hohe Periodenverlust sei teilweise auf Abschreibungen zurückzuführen, doch diese zweite Warnung in Folge bringe Druck auf die Aktien, sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Er sieht eine technische Unterstützungszone für die Aktien bei 9,30 bis 9,60 Euro.

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Epcos von "Marketperformer" auf "Underperformer" abgestuft. Das Kursziel zum Jahresende wurde von 10,5 auf 9,5 Euro gesenkt, wobei die LRP von einer "sehr enttäuschenden Entwicklung" sprach. Zwar liege der Umsatz im zweiten Geschäftsquartal mit 297 Mill. Euro leicht über den Schätzung der LRP, doch beim Ergebnis vor Steuern habe die Bank ein Plus von 2,5 Mill. Euro erwartet. Der Hersteller elektronischer Bauelemente habe jedoch einen Verlust von rund 27 Mill. Euro ausgewiesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%