Aktien
Equinet erwägt Zielanhebung für Fresenius nach Zahlen

Die Investmentbank Equinet erwägt eine Anhebung ihres Kursziels für die Vorzüge von Fresenius nach starken Quartalszahlen des Gesundheitskonzerns. Das derzeitige Ziel beträgt 53,00 Euro, das Anlageurteil lautet "Reduce" (Kurs: 65,03 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Die Investmentbank Equinet erwägt eine Anhebung ihres Kursziels für die Vorzüge von Fresenius nach starken Quartalszahlen des Gesundheitskonzerns. Das derzeitige Ziel beträgt 53,00 Euro, das Anlageurteil lautet "Reduce" (Kurs: 65,03 Euro). Wie Analyst Edouard Aubery in einer Studie vom Dienstag schrieb, übertrafen die vorgelegten Ergebnisse seine Erwartungen. Besonders die Infusions- und Generikasparte Fresenius Kabi habe beim Umsatz und Gewinn deutlich über seinen Schätzungen gelegen. Dabei vor allem der zugekaufte Generikaspezialist APP seine Umsatzerwartungen in dem Quartal deutlich geschlagen.

Positiv hob der Experte zudem die angehobene Kabi-Prognose hervor. Statt eines organischen Wachstums am oberen Ende der Spanne zwischen sieben und neun Prozent stelle das Unternehmen nun ein Wachstum von zwölf Prozent in Aussicht. Die Marge beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) solle nun zudem bei etwa 20 Prozent liegen.

Neuer Ausblick Bietet Weiteres Potenzial

Zum Gesamtausblick des Unternehmens schrieb Aubery, dass Fresenius erstmals Ende Juli seine Prognosen für 2010 angehoben habe. Daraufhin seien die Markterwartungen bereits angehoben worden und hätten auch schon über den vom Konzern ausgegebenen Zielen gelegen. "Der neue Ausblick nun bietet unseres Erachtens weiteres Aufwärtspotenzial", so der Experte.

Entsprechend der Einstufung "Reduce" rechnen die Analysten von Equinet mit einem Gesamtverlust der Aktien in den kommenden zwölf Monaten von null bis 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%