Aktien
Equinet setzt Bewertung und Kursziel für Hugo Boss unter Beobachtung

Die Investmentbank Equinet hat die Einschätzung und das Kursziel für Hugo Boss nach der Veröffentlichung von Quartalszahlen unter Beobachtung gesetzt. Die vorläufigen Zahlen hätten die Erwartungen deutlich übertroffen, schrieb Analyst Ingbert Faust in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Investmentbank Equinet hat die Einschätzung und das Kursziel für Hugo Boss nach der Veröffentlichung von Quartalszahlen unter Beobachtung gesetzt. Die vorläufigen Zahlen hätten die Erwartungen deutlich übertroffen, schrieb Analyst Ingbert Faust in einer Studie vom Donnerstag. "Unsere bisherige Empfehlung hat sich als zu konservativ erwiesen", sagte der Experte. Er habe anscheinend die Umsatzentwicklung in den USA und in einigen europäischen Ländern wie etwa Großbritannien und Spanien etwas unterschätzt.

Vor diesem Hintergrund müsse er nun wohl seine Schätzungen für dieses und die kommenden Jahre anheben, fuhr der Equinet-Anaylst fort. Die neue Prognose von Hugo Boss für den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen vor Sondereffekten in diesem Jahr liege indes etwas unter den durchschnittlichen Markterwartungen. Zudem seien die Titel derzeit "nicht allzu billig".

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%