Erstnotiz am Freitag
Hanse-Yachts teilt Aktien zu 33 Euro zu

Der Greifswalder Yachtbauer Hanse-Yachts hat im Rahmen seines Börsengangs den Preis für die Aktien auf 33 Euro und damit in der Mitte der Preisspanne festgelegt. Die Emission sei mehrfach überzeichnet gewesen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

HB FRANKFURT. Die Preisspanne betrug 30 bis 36 Euro. Früheren Angaben zufolge bot das Unternehmen bis zu 2,3 Millionen Aktien an, wovon 1,5 Millionen aus einer Kapitalerhöhung stammen. Damit würde das Unternehmen seine Aktien für rund 76 Millionen Euro an der Börse platzieren. Hanse-Yachts hatte bereits angekündigt, mit dem Emissionserlös Konkurrenten kaufen zu wollen.

Im Geschäftsjahr 2005/06 (zum 31. Juli) setzte der etwa 400 Mitarbeiter zählende Bootsbauer 66,3 Millionen Euro um und erzielte unter dem Strich einen Gewinn von 3,6 Millionen Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%