Aktien
Europas Luxusgüter-Aktien unter Durchschitt - Hermes-Zahlen

Aktien der europäischen Luxusgüterhersteller haben sich am Montag durchgehend unter dem Marktdurchschnitt entwickelt. Als Hauptgrund galten die Zahlen der französischen Hermes International SA , die im dritten Quartal massiv unter den finanziellen Folgen eines schwachen Dollars gelitten hatten.

dpa-afx PARIS/MAILAND. Aktien der europäischen Luxusgüterhersteller haben sich am Montag durchgehend unter dem Marktdurchschnitt entwickelt. Als Hauptgrund galten die Zahlen der französischen Hermes International SA , die im dritten Quartal massiv unter den finanziellen Folgen eines schwachen Dollars gelitten hatten.

So sanken Hermes-Aktien bei 11.45 Uhr um 3,30 Prozent auf 149,51 Euro. Zu den schwächsten Aktien im Auswahlindex Eurostoxx-50 zählte die Aktie von Lvmh Moët-Hennessy - Louis Vuitton SA , die um 1,08 Prozent auf 55,15 Euro sank. Konkurrent Bulgari SpA gab in Mailand um 0,45 Prozent auf 55,38 Euro nach. Der Dow Jones Eurostoxx 50 war zugleich bei 2 876,62 Punkten um 0,07 Prozent höher.

Hermes hatte am Morgen in Paris Zahlen unter den Erwartungen vorgelegt. So war der Umsatz im dritten Quartal um 1,46 Prozent auf 306,2 Mill. Euro (Vorjahr 301,8 Mill. Euro) gestiegen und hatte damit die durchschnittlich geschätzte Spanne zwischen 322,0 und 332,5 Mill. Euro klar unterboten.

Analystin Aurelie Husson-Dumoutier von der belgischen Bank Fortis bestätigte ihre Einstufung "Hold" für die Aktie, nannte die Umsätze aber "enttäuschend". Es sei davon auszugehen, dass die Schätzungen für das dritte Quartal nach den überraschend guten Halbjahresdaten zu optimistisch ausgefallen waren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%