Aktien
Exel gewinnen 13% - Verhandlungen mit Deutscher Post

Die Aktien des britischen Logistikers Exel haben sich nach Übernahmespekulationen an die Spitze des britischen Leitindex Ftse 100 gesetzt. Der Kurs stieg um 12,84 Prozent auf 1 134,00 Pence und damit zeitweise auf den höchsten Stand seit November 2000.

dpa-afx LONDON. Die Aktien des britischen Logistikers Exel haben sich nach Übernahmespekulationen an die Spitze des britischen Leitindex Ftse 100 gesetzt. Der Kurs stieg um 12,84 Prozent auf 1 134,00 Pence und damit zeitweise auf den höchsten Stand seit November 2000. Bis 11.30 Uhr legte zugleich der Ftse 100 um 0,59 Prozent auf 5 328,00 Punkte zu.

Am Vormittag hatte das Unternehmen bestätigt, dass die Deutsche Post Interesse an einer Übernahme habe. Die Gespräche seien aber in einem sehr frühen Stadium. Bereits seit mehreren Jahren wird über einen Zusammenschluss der Post und Exel spekuliert. Ein Londoner Analyst, der es vorzog, ungenannt zu bleiben, schloss ein Gegen-Angebot der Schweizer Kühne & Nagel aus, da dieser zu klein sei. Jedoch könnte der US-Konkurrent UPS dagegen halten.

"Wir haben gehört, dass der Preis 1 250 Pence betragen könnte, aber angesichts des heutigen Kursanstiegs sind wohl 1 150 bis 1 200 Pence wahrscheinlicher", sagte ein Aktienhändler in London. Ein weiterer Aktienhändler sagte, angesichts der wenigen möglichen Übernahmeziele für die Post schließe er angesichts vergangener Zusammenschlüsse in der Logistikbranche einen Preis von 1 250 Pence nicht aus. Jedoch blieb ein Logistikanalyst einer britischen Bank skeptisch. Zwar seien Synergien möglich. Jedoch sei die Exel-Aktie teuer. Zudem könnte die Deutsche Post mit einer Übernahme ihre Bonität bei Standard & Poor's gefährden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%