Aktien
First Albany Capital kürzt Gewinnschätzungen für Intel

First Albany Capital hat die Gewinnschätzungen für den Chipkonzern Intel nach der Vorlage positiv aufgenommener Quartalszahlen gesenkt. Die Analysten bestätigten die Einstufung "Buy" und das Kursziel von 24 Dollar. Sie begründeten die Maßnahmen mit einem langsameren Umsatzwachstum.

dpa-afx NEW YORK. First Albany Capital hat die Gewinnschätzungen für den Chipkonzern Intel nach der Vorlage positiv aufgenommener Quartalszahlen gesenkt. Die Analysten bestätigten die Einstufung "Buy" und das Kursziel von 24 Dollar. Sie begründeten die Maßnahmen mit einem langsameren Umsatzwachstum. Außerdem werde angenommen, dass die Bruttomargen sänken, hieß es in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie.

Die Schätzung für den Gewinn je Aktie (EPS) für 2004 wurde von 1,11 auf 1,09 Dollar gesenkt, die für 2005 von 1,20 auf 1,00 Dollar. Der US-Konzern hatte im dritten Quartal 0,30 Dollar je Aktie verdient und übertraf damit die durchschnittliche Prognose um drei Cent.

"Intel hat über ein glanzloses Quartal berichtet", urteilten die Analysten. Die bereits gesenkte Gewinnprognose sei getroffen worden, die Prognose für die Bruttomargen jedoch nicht. Die schwache Produktpositionierung bei Servern und Arbeitsplätzen belaste die Bruttomargen weiterhin.

Stufen die Analysten eine Aktie mit "Buy" ein, erwarten sie einen potenziellen Ertrag von zehn bis 20 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%