Aktien
FMC fast unverändert nach wie erwartet ausgefallenen Zahlen

Auf die Vorlage von Unternehmenszahlen haben Aktien von Fresenius Medical Care (FMC) am Donnerstag im vorbörslichen Handel kaum reagiert.

dpa-afx FRANKFURT. Auf die Vorlage von Unternehmenszahlen haben Aktien von Fresenius Medical Care (FMC) am Donnerstag im vorbörslichen Handel kaum reagiert. Bei Lang & Schwarz wurden die Papiere in einer Spanne von 64,41 zu 64,61 Euro gehandelt, nachdem sie am Vortag mit minus 0,70 Prozent auf 64,25 Euro aus dem Handel gegangen waren.

Ein Händler in Frankfurt sagte, dass der Ausblick auf 2005 etwa im Rahmen der Erwartungen ausgefallen sei. So rechne FMC mit einem Umsatzplus von sechs bis neun Prozent, der Marktkonsens habe bei fünf Prozent gelegen. Beim Überschuss dagegen rechne FMC mit Plus zehn Prozent, der Markt habe elf Prozent erwartet. Die Zahlen zum abgelaufenen Jahr seien ebenfalls wie vom Markt erwartet ausgefallen. "Alles in allem dürfte das der Aktie zum Handelsauftakt helfen, wobei aber auch eine Konsolidierung nicht ausgeschlossen werden kann", sagte er weiter.

Ein anderer Händler wertete die Ergebnisse auf den ersten Blick positiv und auch der Ausblick falle "wie erhofft" aus. Die Zahlen für 2004 seien im Rahmen der Marktprognosen ausgefallen. Jedoch müsse im Hinterkopf behalten werden, dass es Spekulationen gebe, dass FMC im Vorfeld der Überarbeitung der Dax-Zusammensetzung im September zum Spielball von Hedge-Fonds werden könnte. Einige Zeitungen hätten spekuliert, dass FMC aus dem Index fallen könnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%