Aktien
FMC fest an Dax-Spitze - Goldman und JP Morgan stufen hoch

Nach positiven Analystenkommentaren haben sich die Aktien des Dialyse-Spezialisten Fresenius Medical Care (FMC) am Freitag an die Dax-Spitze gesetzt. Das Papier verteuerte sich gegen 9.15 Uhr um 2,34 Prozent auf 63,04 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Nach positiven Analystenkommentaren haben sich die Aktien des Dialyse-Spezialisten Fresenius Medical Care (FMC) am Freitag an die Dax-Spitze gesetzt. Das Papier verteuerte sich gegen 9.15 Uhr um 2,34 Prozent auf 63,04 Euro. Dagegen fiel der Leitindex Dax um 0,32 Prozent auf 4 285,56 Punkte.

Händler verwiesen übereinstimmend auf positive Studien zweier am Markt stark beachteter Investmentbanken. So hoben die Experten von Goldman Sachs den Titel zwei Tage nach den unerwartet guten Quartalszahlen von "In-Line" auf "Outperform". Die Analysten hoben die geplante Übernahme der Renal Care Group positiv hervor. Zugleich nahmen sie das Kursziel von 70 auf 78 Euro hoch.

JP Morgan setzte die Aktie von "Neutral" auf "Overweight". Analyst Justin Smith verwies auf die überraschend positiven Zahlen für das erste Quartal und die geplante Übernahme der Renal Care Group. Das Kursziel hob er von 58 auf 72 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%