Aktien
Fresenius etwas fester - Merrill Lynch hebt auf 'Buy'

Nach einem positiven Analystenkommentar haben Fresenius-Aktien am Dienstag gegen den Trend an Wert gewonnen. Der Kurs des Gesundheitskonzerns stieg gegen 10.30 Uhr um 0,63 Prozent auf 110,19 Euro. Dagegen sank der MDax um 0,52 Prozent auf 6 929,40 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Nach einem positiven Analystenkommentar haben Fresenius-Aktien am Dienstag gegen den Trend an Wert gewonnen. Der Kurs des Gesundheitskonzerns stieg gegen 10.30 Uhr um 0,63 Prozent auf 110,19 Euro. Dagegen sank der MDax um 0,52 Prozent auf 6 929,40 Punkte.

Händler verwiesen übereinstimmend auf eine Hochstufung durch Merrill Lynch. "So ein positiver Analystenkommentar an einem eher trüben Handelstag hilft der Aktie", sagte ein Marktteilnehmer. Die Analysten der US-Investmentbank hatten den Fresenius-Titel von "Neutral" auf "Buy" angehoben. Das Kursziel wurde mit 126 Euro angegeben.

Die positive Einschätzung basiere insbesondere auf der Erwartung von positiven Synergieeffekten aufgrund der Übernahme der Renal Care Group (RCG) durch das Tochterunternehmen Fresenius Medical Care (FMC) , hieß es in einer Studie vom Dienstag. Zudem sei die fundamentale Bewertung des Unternehmens attraktiv.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%