Gerüchte über Telekom-Deal
Sky-Aktie schießt nach oben

Die Aktien von Sky Deutschland haben Anlegern in der Vergangenheit selten Freude bereitet. Heute aber gibt es für die Papiere des Pay-TV-Senders einen kräftigen Schub. Großaktionär Rupert Murdoch verbreitet Optimismus und am Markt wird auf eine Kooperation mit der Telekom spekuliert.
  • 0

Die Aktien von Sky Deutschland haben sich am Mittwochnachmittag mit einem Plus von gut zehn Prozent an die Spitze der Gewinnerliste im MDax gesetzt. Ein Anteilsschein des defizitären Pay-TV-Senders kostete 1,3810 Euro. "Großaktionär Rupert Murdoch hat sich positiv zu Sky geäußert, vielleicht reagieren jetzt noch ein paar Amerikaner darauf", sagte ein Händler.

Murdoch hatte sich am Morgen auf einer Konferenz in Barcelona zuversichtlich zur Geschäftsentwicklung von Sky geäußert. Der Medienunternehmer hält über seinen Konzern News Corp knapp 50 Prozent am Grundkapital von Sky.

Ein Händler sprach von einem Gerücht, wonach sich Sky mit der Deutschen Telekom auf eine Einspeisung seiner Programme in das Angebot von T-Home geeinigt habe. Dies betreffe allerdings nicht die Bundesliga. Eine Sprecherin der Telekom sagte, es liefen Gespräche mit verschiedenen Anbietern, darunter auch Sky. Aber es gebe noch kein Ergebnis. Bei Sky war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

Kommentare zu " Gerüchte über Telekom-Deal: Sky-Aktie schießt nach oben"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%