Aktien
Gewinnmitnahmen drücken freenet.de ins Minus

Gewinnmitnahmen haben die Aktien von freenet.de am Montag belastet. Nach einem sehr festen Auftakt sackte die Aktie ins Minus und entwickelte sich bis zum Mittag etwas schwächer als der Gesamtmarkt.

dpa-afx FRANKFURT. Gewinnmitnahmen haben die Aktien von freenet.de am Montag belastet. Nach einem sehr festen Auftakt sackte die Aktie ins Minus und entwickelte sich bis zum Mittag etwas schwächer als der Gesamtmarkt.

Aktienhändler verwiesen auf den starken Kursgewinn des Titels seit Anfang Mai. "In Erwartung positiver Ergebnisse war die Aktie kräftig gestiegen, nun nehmen die Investoren die Gewinne wieder mit", sagte ein Händler. Bis 11.45 Uhr fiel der Kurs um 0,46 Prozent auf 19,61 Euro. Der TecDax verharrte mit plus 0,02 Prozent auf 510,08 Zähler nahezu unverändert.

Sowohl Nettozuwachs im DSL-Bereich als auch das Ebitda (Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) seinen "überraschend stark", sagte ein Händler. "Nachdem die Aktie am vergangenen Freitag noch fast 20 Euro gekostet hatte, ging es heute zum Auftakt kurz über diese Marke, bevor der Kurs abgesackt ist", beschrieb ein Händler den Handelsverlauf des freenet.de-Titels.

Am Freitag hatte das Papier beim Preis von 19,70 Euro geschlossen, an diesem Montag war der Kurs nach Veröffentlichung der Zahlen im frühen Handel zwischenzeitlich bis auf 20,24 Euro gestiegen. Zu Beginn der vergangenen Woche war die Aktie noch für 17,26 Euro zu haben.

Die Anleger hätten zudem auf Details zur geplanten Verschmelzung von freenet.de auf die mobilcom AG gehofft, so Marktteilnehmer. mobilcom-Vorstand Thorsten Grenzl will im Laufe des Jahres freenet.de auf die mobilcom AG verschmelzen und damit von Synergien zwischen Festnetz und Mobilfunk profitieren: Das Unternehmen will die Übernahme von freenet bis Ende August abschließen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%